weather-image
×

Schützenfest: Erst Absage, jetzt das Vergnügen mit Blech Blasn

veröffentlicht am 18.05.2011 um 17:40 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Hameln (kar). Nun also doch. Erst die Absage, jetzt das Vergnügen. Ein Schützenfest in Hameln findet statt, wenn auch in abgespeckter Form und nicht in dem gewohnten großen Rahmen. Eine Alternative bietet das „Lalu“, das Hefehof-Chef Dr. Jobst-Walter Dietz spontan als Veranstaltungsort angeboten hat. Perfekt für einen fröhlichen bayrischen Abend mit "Blech Blasn", ist sich die Hamelner Schützengemeinschaft einig.

Schützengilde, Postsportverein, Deutsche und Hamelner Schützen ziehen an einem Strang und machen für Freitag, 3. Juni, mobil: Dann spielt „Blech Blasn“ im Hefehof. Eine Blaskapelle, die zu den frechsten, urigsten und vielseitigsten Bands Bayerns zählt. Evergreens, Schlager, Schunkel-Mucke und Party-Power-Hits – nichts ist diesen Blechbläsern fremd: „Die reißen einfach ihr Publikum mit – das sitzt nicht lange auf den Bänken“, verspricht Frank Borris Baum vom Festkomitee der Hamelner Schützengemeinschaft. Zuvor treten die Schützen um 18 Uhr auf dem Hof der Dewezet an, marschieren durch die Stadt bis zum Münster und nehmen dort an dem traditionellen Gottesdienst teil.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt