weather-image

Heimische Radioteams stürzen sich ins Fest

Schüler berichten live im Internet

Hameln (red). Wenn am Freitag in Hameln der 29. Tag der Niedersachsen startet, dann werden sich auch n21-Schülerreporter ins Getümmel stürzen, um live zu berichten. Das Projekt „Radioschule Schulradio online“ unterstützt sechs Schülerinnen und Schüler des Schiller-Gymnasiums sowie der Hauptschule am Hohenstein in Hessisch Oldendorf. In Kooperation mit dem Lokalsender Radio Aktiv werden im „gläsernen Studio“ jeweils von 10 bis 15 Uhr Audiobeiträge produziert und zum Anhören als Podcast auf die Seite www.schul-internetradio.de ins weltweite Netz gestellt. Besonders gelungene Beiträge haben die Chance, im Tagesprogramm von Radio Aktiv übernommen zu werden.

veröffentlicht am 16.06.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 11.11.2016 um 18:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Interessierte Besucher können den Schülerreportern des 5. bis 7. Jahrgangs beim digitalen Schneiden über die Schulter gucken. Das medienpädagogische Schul-Internetradio-Projekt möchte landesweit für eine moderne Kulturtechnik werben, die Teamfähigkeit, Sprachkompetenz und das Selbstbewusstsein junger Menschen fördert. „Internetradio weckt Spaß und Begeisterung am Lernen“, erklärt n21-Projektleiterin Natalie Deseke, „so können Schülerinnen und Schüler zielorientiert im Team arbeiten und anschließend stolz ihre Beiträge im Internet oder auf ihrem mp3-Player anhören.“

n-21 bietet Lehrkräften und Sozialpädagogen aller Schulformen und aus Jugendeinrichtungen, die praxisnah mit Medien arbeiten möchten, laufend kostenlose Webradio-Fortbildungen. Zur Veröffentlichung steht allen Schulen das Portal www. schul-internetradio.de zur Verfügung. Es wird vom Kultusministerium und der Landesmedienanstalt gefördert. Weitere Partner sind der Niedersächsische Bildungsserver, das Landesamt für Lehrerbildung und Schulentwicklung sowie die Sparkassen. Der Verein n-21 fördert in Zusammenarbeit mit der Landesregierung, kommunalen Spitzenverbänden und der Wirtschaft das Lernen mit neuen Medien. Mit Projekten wie „Mobiles Lernen“, Schul-Internetradio, Internetatlanten oder Online-Redaktionen begleitet n-21 Schüler und Lehrkräfte auf dem Weg in die Wissensgesellschaft.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt