weather-image

Innenstadtsanierung: Neue Fassadenbeleuchtung fast fertig / Schon morgen könnte in der Osterstraße das Licht angehen

„Schräge“ Beleuchtung am Leisthaus ist nur ein Testbetrieb

Hameln (ww). Wer in den vergangenen Tagen nach Anbruch der Dunkelheit die Osterstraße durchquerte, der wunderte sich möglicherweise über die etwas seltsame Beleuchtung des Leisthauses. Zunächst einmal eine Entwarnung: Das Hamelner Museum wird in Zukunft nicht Abend für Abend kreuz und quer bestrahlt. „Die Beleuchtung wurde in den letzten Tagen nur zu Probezwecken angeschaltet, hier ist noch nichts fertig“, teilte Stadtsprecher Thomas Wahmes mit. Ausgerichtet würden die Lichter erst morgen, und nur, wenn alles passt und funktioniert, erstrahlt die Osterstraße bald in neuem Glanz. Wenn, wohlgemerkt, denn auf einen Starttermin will die Stadt sich nicht festlegen: „Erst wenn jede Lampe an jedem Gebäude in der gesamten Straße ausgerichtet ist, wird alles zusammen angeschaltet“, sagt Wahmes.

veröffentlicht am 24.09.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 12:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt