weather-image
28°

Schon wieder muss die Stadt eine Sporthalle sperren

veröffentlicht am 07.03.2012 um 12:05 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Für mindestens zwölf Wochen wird in der Sporthalle in Holtensen kein Ball mehr rollen. Wegen eines Wasserschadens muss die Halle saniert werden.

Hameln (red). Die Stadt Hameln muss schon wieder eine Sporthalle sperren. Diesmal trifft es Holtensen: Ein Leitungsdefekt hat dort einen erheblichen Wasserschaden verursacht.

Kleines Leck, großer Schaden: Lochfraß an einem Kupferrohr hatte in der Sporthalle für stetigen Wasseraustritt gesorgt, womöglich über mehrere Wochen hinweg. Als der Schaden jetzt von Mitarbeitern der Stadt begutachtet wurde, war es bereits zu spät – das Wasser hatte sich großflächig unter dem Bodenbelag ausgebreitet.

Die betroffenen Estrichbereiche zu trocken, ist nach Einschätzung der Stadt unproblematisch. Von einer Trocknung des Sporthallenbodens raten Experten jedoch ab, niemand könne dafür die Gewährleistung übernehmen, schreibt die Stadt in einer Pressemitteilung. Die Konsequenz: Die Stadt will den gesamten Hallenboden entfernen lassen; anschließend ist der Einbau eines neuen Sportbodens erforderlich. Für die Sanierung der Halle kalkuliert die Stadt mit Kosten in Höhe von 75000 Euro.

Von der Schließung sind Grundschule, Nachmittagsbetreuung, Kita, der Sportverein Grün-Weiß Süntel, die BSG Weserbergland und weitere Nutzer betroffen. Die Stadt hat mit den Betroffenen bereits ein Gespräch geführt und sucht gemeinsam mit ihnen nach Lösungen, wie die Sperrzeit überbrückt werden kann. Erst in der vergangenen Woche hatte die Stadt die Sporthalle Nord sperren müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare