weather-image

Schon wieder: Diebe klauen Kabel

Tündern (tis). Erneut haben Metalldiebe im Landkreis Hameln-Pyrmont zugeschlagen. Diesmal war das Ziel der Kiesförderbetrieb an der K 16 zwischen dem tündernschen Bahnhof und Hastenbeck. In der Nacht zu gestern wurden dort rund 400 Meter Kupferkabel entwendet, der Schaden dürfte zwischen 6000 und 8000 Euro liegen. „Ein Mitarbeiter des Betriebes hatte zu Arbeitsbeginn am Dienstag das Fehlen der Kupferkabel bemerkt“, erklärt Polizeikommissar Dirk Barnert. Unbekannte Täter hatten in der Nacht zu gestern rund 400 Meter Kupferkabel abgebaut und entwendet, das normalerweise die Förderbänder auf dem Kieswerkgelände mit Strom versorgt und die damit für zumindest gestern lahmgelegt waren. Aufgrund des Gesamtgewichts der Beute von bis zu zweieinhalb Tonnen gehen die Ermittler davon aus, dass die Täter das Diebesgut auf einen Lkw mit Ladefläche verladen und anschließend vom Tatort weggeschafft haben. Eventuell wurden sie dabei beobachtet. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 05151/933-222 entgegen. Damit setzt sich die Serie von Metalldiebstählen in diesem Jahr im Landkreis fort, von denen schon mehrere Kieswerke, Windkraftanlagen und die Deutsche Bahn AG betroffen waren.

veröffentlicht am 03.08.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 08.11.2016 um 06:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt