weather-image

Schneefall: Busse in Hameln-Pyrmont fahren wieder

HAMELN. Etwa eine Stunde ging am Montagnachmittag so gut wie gar nichts. Wegen des Schneefalls ist der Busverkehr in Hameln kurzfristig in weiten Teilen eingestellt worden. Kurz nach 14.30 Uhr war die Nachricht über die Internetseite und den Facebook-Kanal der Öffis verbreitet worden.

veröffentlicht am 11.12.2017 um 14:41 Uhr
aktualisiert am 11.12.2017 um 18:03 Uhr

hm107 ube 1601

Zuvor hatten mehrere Busse festgesessen, Gelenkbusse seien von den Haltestellen nicht weggekommen. In Hameln hatten vor allem die ungeräumten Nebenstraßen Probleme bereitet, sagte Stefan Glinschert, Betriebsleiter der Öffis, auf Nachfrage.

Wenig später jedoch bereits die Entwarnung: Ab 15.15 Uhr sind die Busse wieder gefahren. Die Schülerbeförderung nach der achten Stunde habe mit Verspätung stattfinden können, hieß es. Es könnte jedoch weiterhin vorkommen, dass Haltestellen in höheren Lagen aufgrund widriger Straßenverhältnisse nicht angefahren werden können, hieß es einschränkend..

Bei manchen Eltern sorgt die Entscheidung zur Aussetzung des Busverkehrs für Unverständnis. Warum wurde die Information nicht vor Schulende herausgegeben, so hätte man noch reagieren können, heißt es zum Beispiel in einer WhatsApp-Nachricht an die Redaktion. Der Landkreis und die Öffis müssten sich besser organisieren, schreibt eine andere Leserin bei Facebook. Ihrer Meinung nach gehe es nicht, dass Kinder morgens mit dem Bus in die Schule kämen, aber nachmittags nicht mehr zurück. Eine weitere Leserin behauptet derweil, sie komme aus einer Region, in der es im Winter viel mehr geschneit habe und die Busse seien so gut wie immer gefahren.

Es gibt jedoch auch mehrere Leser, die Verständnis für die Entscheidung der Verkehrsgesellschaft haben. So schreibt eine Leserin bei Facebook, der Bus, in dem sie unterwegs gewesen ist, sei in Welsede steckengeblieben. Andere Busse seien „nur noch am Rutschen“ gewesen, „das Risiko war einfach zu hoch“. Es sei auch nicht richtig, die Busfahrer dafür verantwortlich zu machen, schreibt eine andere. So einen rutschenden Bus halten zu können, sei fast unmöglich.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare