weather-image
16°

Österliches Basteln macht nicht nur Kindern Spaß / Material gibt es in Hülle und Fülle

Schmuck zum Fest darf ruhig von Pappe sein

Hameln. Es muss ja nicht immer fertiger Nippes sein, auch wenn die Invasion der Osterhäschen bereits vor Wochen begonnen hat und Lämmer, Küken & Co. seit der Eroberung von Läden und Schaufenstern beharrlich um unsere Aufmerksamkeit buhlen. Bis zum Fest werden Wohnungen, Gärten und Balkons österlich herausgeputzt. Die meisten Menschen wünschen sich nach dem grauen Winter fröhliche Farben für die Dekoration. Wer selbst kreativ werden möchte, hat bis Anfang April genügend Zeit zu Schere und Kleber zu greifen, um zu basteln. Material gibt’s in Hülle und Fülle. Eier ausblasen und bemalen ist der Klassiker. Kinder lieben das. Denn schon das Ausblasen verspricht jede Menge Spaß, geht hier doch auch immer mal etwas daneben und sorgt für Lacher. Aber auch Figuren und Osterbecher, Deko-Blumen oder kleine Nester lassen sich mit etwas Fantasie leicht selbst herstellen.

veröffentlicht am 08.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 20:41 Uhr

270_008_5301618_rueck103_0803.jpg

Autor:

Karin Rohr


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt