weather-image
21°

„Schlammlandschaft“ wird saniert

Für Schulweg über den Carl-Lücke-Weg in Tündern brauchen Kinder Wechselschuhe

veröffentlicht am 09.03.2013 um 20:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 11:41 Uhr

270_008_6247987_hm204_tis_0903.jpg

Autor:

Friedrich-Wilhelm Thies
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Tündern. Gerade jetzt im Winter soll er mehr einer Schlammlandschaft gleichen als einem vernünftigen Fußweg: der Carl-Lücke-Weg in Tündern. Die Einwohner Tünderns hatten sich zuletzt massiv über den Zustand der Straße beschwert. Nun soll nach Auskunft von Ortsbürgermeisterin Elke Meyer Abhilfe geschaffen werden – eine Sanierung steht an.

Der Carl-Lücke-Weg ist eine gerne genutzte Verbindung zwischen dem Weserdamm und der Straße Streeke, der dort allerdings nur mit einer Schotterschicht befestigt ist. „Viele Bürger sind hier unterwegs, aber auch die Kinder nutzen ihn als Schulweg“, bemerkt Meyer. Das sei aber in den letzten Monaten schwierig gewesen, da Matsch und Pfützen das Vorankommen nicht gerade einfach machten oder zumindest für ordentlich verdreckte Schuhe sorgten. „Das Problem ist, dass das Regen- oder Tauwasser nach Schneefällen nicht richtig abfließen kann und auf dem Weg stehen bleibt“, erklärt die Ortsbürgermeisterin. Viele Tünderaner hätten sich in der letzten Zeit daher bei ihr über den Zustand der Straße beschwert.

Doch nun ist Abhilfe in Sicht. Sobald das Wetter mitspielt, wird die Stadt Hameln laut Meyer mit schwerem Gerät anrücken. Dann sollen zunächst einmal die mit Gras überwucherten Ränder bearbeitet werden. „Aber auch eine neue Deckschicht aus Splitt wird aufgebracht – und zwar mit Gefälle, damit in Zukunft das Wasser wieder problemlos ablaufen kann“, erklärt die Bürgermeisterin. Dann kann der Weg hoffentlich wieder vernünftig benutzt werden und die Kinder müssen für den Weg zur Schule kein Ersatzpaar Schuhe mehr mitnehmen, wie es derzeit hin und wieder der Fall sei.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?