weather-image
23°
Konzert am Dienstag im Gymnasium

Schiller-Schüler üben mit Profis der NDR-Bigband

Schüler der Schiller-Bigband haben in einem Workshop mit Profis der NDR-Bigband geübt. Als „extrem fruchtbar“, bezeichnet Burkhardt die gemeinsamen Übungsstunden vor dem Konzert. „Die wissen genau worauf es ankommt, sagen die Schüler. Am Dienstag steigt das Konzert ab 19 Uhr im Schiller-Gymnasium

veröffentlicht am 15.02.2018 um 15:22 Uhr
aktualisiert am 15.02.2018 um 16:30 Uhr

Mitglieder der Schiller-Bigband proben mit den Profis vom NDR für Dienstag: dann steigt das große Konzert. Foto: doro
Dorothee Balzereit

Autor

Dorothee Balzereit Reporterin / ViaSaga zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

HAMELN. „Alles legato“, „nicht jeden Ton anstoßen“ und „nichts dem Zufall überlassen“. Die Tipps, die Trompeter Ingolf Burkhardt und Saxofonist Fiete Felsch von der NDR-Bigband den jungen Jazzern des Schiller-Gymnasiums geben, werden aufgesogen. Fünf Stunden dauert der Workshop mit den Profis am Mittwoch und trotzdem ist gegen 20 Uhr kein Zeichen der Erlahmung zu spüren. Burkhardt steht in der Mitte, hüpft, spricht, wippt, wedelt mit den Armen. „Die Zuhörer erinnern sich später nicht an das: (summt die Melodie), sondern an das: (imitiert den Bass), sagt er, „das bleibt hängen.“ Oft seien es nur kleine Veränderungen, die eine große Wirkung haben, erklärt der Trompeter.

Das gilt auch für praktische Ratschläge der Musiker: mal anders atmen, mal aufstehen beim Spielen, eine andere Lippenstellung. Darüber hinaus geht es an diesem Tag viel ums Loslassen, Burkhardt nennt es den „kontrollierten freien Fall“. Es gehe darum, sich musikalisch locker zu bewegen in den komplexen Jazz-Harmonien. Können ist Voraussetzung, aber Lockersein hat etwas mit Vertrauen zu tun. Und mit Lust. Das gute Gefühl wächst mit jedem Stück: Die Schüler finden die neuen Ideen – zum Beispiel das eher langsame Swingstück „Tutu“ von Miles Davis schneller zu spielen – stark. „Die wissen genau, worauf es ankommt“, sagt Schiller-Posaunist Malte Julitz. „Sonst funktioniert es auch, aber das ist etwas Besonderes“, sagt Florian Gothier, ebenfalls an der Posaune.

Der Workshop mit den Schülern ist der erste in der sechsjährigen Geschichte der NDR-Schulkonzerte. Als „extrem fruchtbar“, bezeichnet Burkhardt die gemeinsamen Übungsstunden vor dem Konzert. Und sie brechen das Eis. Es sei schon ein „ziemlicher Aufriss“, wenn die Band am Konzertabend mit Truck vorfahre und Licht- und Tontechnik aufbaue. Um nicht als einschüchternde Profis rüberzukommen, hat man den Workshop ins Leben gerufen.

„Erst war es nur das gemeinsame Konzert, dann kamen die Musiker-Schüler-Gespräche nach dem Konzert dazu, jetzt der Workshop“, sagt Burkhardt. Dem Trompeter ist das Vorher und Nachher wichtig. Denn es gehe darum, Interesse für den Jazz zu wecken. Und um den erzieherischen Auftrag des NDRs als öffentlich-rechtliches Medium. „Damit sichern wir auch unser eigenes Überleben“, sagt der Musiker, der seit mehr als 26 Jahren dabei ist.
Das gemeinsame Konzert von Schiller- und NDR-Bigband beginnt am Dienstag, 20. Februar, um 19 Uhr im Schiller-Gymnasium..



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt