weather-image
23°

Für 2. Sponsorenlauf werden Förderer gesucht

Schiller-Schüler erlaufen sich Gelder für die Mensa

Hameln (red). Wenn am 25. März in der Innenstadt lauter rot gekleidete junge Leute um das Hochzeitshaus laufen, dann macht das Schiller-Gymnasium einen weiteren Anlauf, Gelder für den Ausbau der neuen Mensa zu beschaffen. Motiviert durch den großen Erfolg des ersten Sponsorenlaufs rund ums Schiller im Herbst 2007, starten die Schüler nun einen zweiten Versuch, weitere Gelder für dringend erforderliche Maßnahmen „erlaufen“. Dafür suchen sie sich Sponsoren, die ihnen für jede gelaufene Runde einen selbst gewählten Geldbetrag spenden. Die Initiatoren haben sich in diesem Jahr zusätzlich auch an die heimische Wirtschaft gewandt. Den Unternehmen steht die Möglichkeit offen, sich am Rande des Laufs zu präsentieren. Infos im Internet unter www.sghm.de

veröffentlicht am 23.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 05:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?