weather-image
17°
Kies macht Weserarm unpassierbar

Schiff fährt sich fest

HAMELN. Eine unangenehme Überraschung erlebte am späten Dienstagvormittag der Kapitän eines Arbeitsschiffes auf der Weser.

veröffentlicht am 12.09.2017 um 16:57 Uhr
aktualisiert am 12.09.2017 um 18:12 Uhr

Hier geht es nicht weiter: Das Arbeitsschiff ist im Bereich der Thiewallbrücke auf Grund gelaufen. Foto: hx

Autor:

Peter Höxter

Das recht große Schiff fuhr sich im östlichen Weserarm, der an der Pfortmühle vorbeiführt, unter der Thiewallbrücke nahe dem Krankenhaus fest. Eine Kiesbank im Wasser verhinderte das Weiterkommen des Kahns. Erst nach mehreren Versuchen mit voller Motorleistung konnte der Schiffsführer das Fahrzeug dann doch ohne Hilfe von außen befreien. Er verließ den Weserarm rückwärts fahrend in Richtung Werderspitze und tieferes Fahrwasser.

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare