weather-image
×

Mehr als 40 Bands und abwechslungsreiches Programm

Schaurig schön: Autumn Moon Festival steigt Mitte Oktober

HAMELN. Die Vorfreude steigt, noch knapp zwei Wochen, dann startet das Autumn-Moon-Festival in Hameln. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm, denn mehr als 40 nationale und internationale Bands aus der Wave-, Gothic-, Elektro- und Heavy-Metal-Szene werden am Freitag, 13. Oktober, und Samstag, 14. Oktober, für gute Stimmung sorgen.

veröffentlicht am 30.09.2017 um 12:00 Uhr

Autor:

Schon zum dritten Mal findet das Festival auf dem Gelände zwischen Weser und Mühlenstraße statt. Die vier Bühnen des Festivals liegen alle dicht beieinander und ermöglichen es den Zuschauern, auch Konzerte in außergewöhnlicher Umgebung zu genießen. Dazu gehört zum Beispiel die „Schiff-Stage“, die etwa 200 Besucher zu musikalischen Darbietungen im intimen Kreis mit maritimem Flair einlädt. Doch auch die Rattenfängerhalle wird sich von einer ganz besonderen Seite zeigen. Durch aufwendige Beleuchtungstechniken soll die Hauptbühne des Festivals den Besuchern ein einmaliges Konzerterlebnis bieten. Als wichtiger Kooperationspartner empfängt auch die Sumpfblume zahlreiche Bands auf ihrer Bühne und versorgt zugleich die durstigen Konzertbesucher in ihrem Café. Ab diesem Jahr wird zum ersten Mal auch in der Hamelner Kneipe „Papa Hemingway“ zu besonderen Klängen gefeiert.

Die Liste der angekündigten Bands ist dabei lang und vielseitig. Bekannte Größen der Szene wie zum Beispiel die Elektronik-Bands Front 242 und Suicide Commando, Peter Heppner oder der Neue-Deutsche-Welle-Star Joachim werden erwartet. Ebenfalls mit von der Partie sind die deutsche Pagan-Folk-Gruppe Faun und die Rammstein-Tribute-Band Herzleid. Und auch auf viele Newcomer dürfen sich die Gäste an dem Festivalwochenende freuen. Dafür nehmen die Künstler teilweise weite Wege auf sich. So werden Musiker aus Frankreich, Italien, Schweden, Weißrussland und sogar aus den USA auf den Hamelner Bühnen auftreten.

An der Weserpromenade wird den Besuchern ebenfalls eine Menge geboten. So lockt der Mystic Halloween Market mit bunten Ständen, spannenden Lesungen, aufregenden Feuershows und unterhaltsamen Workshops. Auch kulinarisch wird nicht nur dem Festivalvolk einiges geboten, denn der Halloween Markt ist für alle interessierten Gäste geöffnet. Bis einschließlich Sonntag können dort dann vor allem Bioprodukte und regionale Lebensmittel verköstigt werden. Beginn des Festivals ist am Freitag, 13. Oktober, um 14 Uhr. Die Bändchenausgabe und die Kassen öffnen zwei Stunden früher.

2 Bilder
Sänger Peter Heppner, ist dabei. Foto. dpa


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt