weather-image
30°
Mit dem Bummelpass durchs Winterwunderland: Verkauf startet

Schaukeln, spielen, Spaß haben

Hameln (kar). Ab ins Schiff – und dann, nein, nicht aufs Wasser, sondern in die Luft. Mit der Schiffsschaukel. Ein völlig neues „Segelgefühl“, das noch ganz nostalgisch mit Muskelkraft erzeugt wird. Im Winterwunderland auf dem Dewezet-Parkplatz an der Baustraße. Dort findet vom 10. bis 12. Dezember Action für die Kleinen statt – an fünf Fahrgeschäften und sechs Spielbuden. Und einen Bummelpass gibt es dafür auch. Was für den Hamelner Weihnachtsmarkt nicht mehr zu bekommen ist, nämlich der ermäßigte Spaß für Kinder – fürs Winterwunderland ist er zu haben. Fünf statt acht Euro kostet der Bummelpass für die Kids, der ihnen viermal Fahrspaß plus viermal Spielspaß beschert, während ihre Eltern gemütlich an der Glühweinbar heiße Getränke schlürfen können oder sich etwas zu Essen gönnen. Ab heute gibt’s den Bummelpass in der Dewezet-Geschäftsstelle. Solange der Vorrat reicht.

veröffentlicht am 19.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 15:21 Uhr

Für diese nostalgische Schiffsschaukel braucht man Schwung.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Was die Kleinen beim Spielspaß erwartet:

Dosenwerfen: Ein klare Sache, da wird mit Bällen auf Dosen geworfen. Man muss nur zielen können.

Pfeilewerfen: Da hört man, wenn’s klappt. Mit Pfeilen einfach auf Luftballons zielen. Zerplatzen diese – sehr gut!

Heißer Draht: Hier verfolgt man mit einer Metall-Öse einen Weg, darf dabei aber nicht anstoßen, sonst klingelt’s – und dann heißt es: Leider verloren!

Erbsenbahn: Da werden Erbsen in ein Rohr gesteckt und kullern, nachdem sie verschlungene Wege passiert haben, unten wieder raus. Jetzt heißt es schnell sein und die Erbse mit dem Hammer zerschlagen.

Eimerwerfen: Hier hält eine Figur verschiedene Eimer, für die es unterschiedliche Punkte gibt. Man muss nur reinzielen.

Nagelbalken: Da gilt es, mit möglichst wenigen Schlägen einen Nagel komplett zu versenken.

Was beim Fahrspaß auf die Kinder zukommt:

Zwei Karussells: Bei dem einen drehen die Kleinen ihre Runden auf nostalgischen Figuren, beim Kettenkarussell geht’s noch zusätzlich in die Luft.

Schiffsschaukel: Da besteigen die Kleinen ein Schiff, das noch mit Muskelkraft betrieben wird. Mama oder Papa sollten Schwung geben, wenn ihr Nachwuchs hoch hinaus will.

Kleine Wolkenreise: das Riesenrad für Kleine. Da ist alles überschaubar.

Rentier-Rodeo: Norma-lerweise zieht dieses Tier ja den Schlitten des Weihnachtsmannes. Hier wird es bestiegen und gerät wie ein Bulle außer Rand und Band. Devise: Oben bleiben!

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare