weather-image
×

Notarzt-Teams und Feuerwehrleute betreuen Fahrgäste / Seelsorger kümmert sich danach um Einsatzkräfte

S-Bahn erfasst Mann – für Opfer kommt jede Hilfe zu spät

Hameln. Eine mit 67 Fahrgästen besetzte S-Bahn hat am Montagabend (17.11.2014) gegen 18.20 Uhr auf der Bahnstrecke, die parallel zur Ohsener Landstraße verläuft, eine Person erfasst. Für den zunächst nicht identifizierten Mann kam jede Hilfe zu spät. Bundes- und Landespolizisten und Kommissare einer Tatort-Gruppe nahmen Ermittlungen auf. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot an Kräften vor Ort.

veröffentlicht am 18.11.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 22.10.2021 um 15:46 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite

Ehrenamtliche Helfer betreuten die Menschen im Zug. Eine Notärztin kümmerte sich um den Lokführer und um eine Frau, die die Aufregung zu schaffen machte. Vier Notärzte und zahlreiche Rettungsassistenten waren im Einsatz. „Wir haben mit allen Reisenden gesprochen und Hilfe angeboten. Glücklicherweise stand niemand unter Schock“, sagte der Ärztliche Leiter des Rettungsdienstes, Dr. Jörg Meckelburg.

Brandinspektor Eugen Steiger ließ für alle Fälle am steilen Bahndamm eine provisorische Treppe bauen und forderte bei den Öffis Busse an. Um 20 Uhr erreichte ein Ersatzzug den Einsatzort. Über eine Rampe konnten die Fahrgäste bequem von der einen in die andere S-Bahn gehen. Bei Redaktionsschluss hieß es, der Unglückszug müsse abgeschleppt werden.

Gegen 21 Uhr kehrten Feuerwehrleute und Rotkreuzler in ihre Wachen zurück. „Einige Kameraden haben Schreckliches gesehen. Ich habe deshalb einen Seelsorger angefordert. Gemeinsam werden wir diesen Einsatz besprechen und versuchen, das Gesehene zu verarbeiten“, sagte Dr. Meckelburg.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige