weather-image

Sanierungsarbeiten in schwindelerregender Höhe

veröffentlicht am 27.09.2013 um 15:31 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Nein, das Westwerk geht nicht kaputt“: Gerüstbauer ziehen das Gerüst hoch. Wal

Fischbeck (bj). Bewundernde, beinahe ehrfürchtige Blicke richten Beobachter auf die Männer, die auf dem 40 Meter hohen Baugerüst am Westwerk des Stifts arbeiten. Der Gebäude muss saniert werden, weil die Mauern feucht sind und Risse entstehen könnten. 380.000 Euro wird die Maßnahme kosten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt