weather-image
Bundesstraße wird in drei Abschnitten saniert / Arbeiten beginnen am Montag

Sanierung B83: Wehrbergen bekommt Durchfahrtsverkehr

HAMELN. Ab Montag müssen Autofahrer auf der Bundesstraße 83 von Hameln in Richtung Fischbeck mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Grund sind Sanierungsarbeiten auf der Fahrbahn, wie die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mitteilt. Die Arbeiten sollen bis Mittwoch, 28. März, abgeschlossen sein.

veröffentlicht am 14.03.2018 um 16:16 Uhr
aktualisiert am 14.03.2018 um 18:40 Uhr

Wird bis Ende des Monats saniert: die Bundesstraße 83 zwischen Hameln und Fischbeck. Foto: dana

Die Baumaßnahme werde in drei Abschnitten durchgeführt, um die Beeinträchtigung so gering wie möglich zu halten, heißt es weiter. Die Arbeiten sollen bis Mittwoch, 28. März, abgeschlossen sein.

Zunächst startet die Sanierung am 19. März auf Höhe des Hamelner Klärwerks. Voraussichtlich drei Tage lang wird hierbei der Kreuzungsbereich saniert. Dazu werden die Zufahrten zur Wehrberger Straße und zur Kläranlage gesperrt. Die Ortschaft Wehrbergen ist dann lediglich über die Abfahrt B 83/Fischbeck zu erreichen, so die Straßenbaubehörde. Im nächsten Zuge werden dann die Schadstellen auf der Kreisstraße 88/Wehrberger Straße im Kreuzungsbereich saniert. Der Verkehr wird für diesen zweiten Abschnitt dann für die Dauer von etwa zwei Tagen unter halbseitiger Sperrung mit einer Ampelregelung geführt. Die B 83 bleibt in diesem Abschnitt unberührt.

Im dritten Bauabschnitt, der wiederum drei Tage dauern soll, werden die Auf- und Abfahrtrampen von Hameln nach Fischbeck und von Hessisch Oldendorf nach Fischbeck und in die Gegenrichtung unter Vollsperrung saniert. Für diesen Zeitraum ist die B 83 aus Richtung Fischbeck lediglich über die K 88 und Wehrbergen zu erreichen. Zeitgleich wird auf der B 83 die Mittelnaht unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung saniert. Wie die Landesbehörde weiter mitteilt, kann es aufgrund der Wetterbedingungen zu zeitlichen Verschiebungen der Sanierungsarbeiten kommen.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt