weather-image
19°
×

Sana-Geschäftsführer verlässt Hameln

veröffentlicht am 24.09.2013 um 15:02 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Hameln. Dr. Ralf Paland wird am 1. Oktober Geschäftsführer am Sana Klinikum Offenbach. Darauf haben sich die Gesellschafter des Klinikums - die Sana Kliniken AG und die Stadt Offenbach - am Montag verständigt. Dr. Paland ist derzeit Geschäftsführer des Sana Klinikums Hameln-Pyrmont. Thomas Lemke, Vorstandsmitglied der Sana Kliniken AG aus Ismaning, sagte, mit Dr. Paland habe man einen erfahrenen Manager für diese Aufgabe gewinnen können. Der 47-jährige soll neben dem weiteren Geschäftsführer Dr. Jens Schick die Integration des Klinikums in den Konzern konzeptionell begleiten. In Hameln habe Dr. Paland gute Arbeit geleistet und die gesteckten Ziele umgesetzt, so Lemke. „Das Sana Klinikum Hameln-Pyrmont steht auch in diesen für Kliniken schweren Zeiten stabil und mit breitgefächertem Leistungsangebot in der Region und nun möchten wir seinen Sachverstand und seine große Erfahrung in Offenbach einsetzen“.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige