weather-image
31°

Täter sägen Förderbänder an – und sorgen für tagelangen Produktionsausfall / Belohnung ausgesetzt

Sabotage im Kieswerk

Tündern. Wenn es finster wird am See, spielen sich auf dem Werksgelände der Cemex Kies & Splitt GmbH an der Tündernschen Straße sonderbare Dinge ab: Seit Anfang des Jahres schleichen sich immer wieder dunkle Gestalten zu den Förderanlagen und sägen die Gummibänder, auf denen der Kies transportiert wird, an. Cemex-Regionalleiter Peter Graf von Spee spricht von Sabotage. An den anderen sieben Standorten in Nordwestdeutschland, für die der Prokurist verantwortlich ist, seien ähnlich gelagerte Fälle bislang noch nicht vorgekommen. Deutschlandweit hat die Branche zwar unter Kabelklau zu leiden, Sabotage ist aber sehr selten. Immer wieder gibt es Einbrüche, Diebstähle und Sachbeschädigungen – auch im Werk Tündern. Da sei aber die Motivlage klar erkennbar, mein Peter Graf von Spee. „Es geht um Beschaffungskriminalität, also um Geld.“ Wer aber hat ein Interesse daran, dass im Cemex-Werk die Förderbänder stillstehen? Betriebsleiter Michael Starke zuckt mit den Schultern. Auch Prokurist von Spee will keinen konkreten Verdacht äußern.

veröffentlicht am 11.04.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 06:41 Uhr

270_008_6314263_hm101_1104_1_.jpg

Autor:

VON ULRICH BEHMANN


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?