weather-image
19°

Rutschpartien auf eisigen Pisten

veröffentlicht am 11.12.2012 um 12:14 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Eiskratzen gehört zurzeit wieder zum täglichen - aber ungeliebtem - Ritual. Foto: Rainer Strum

Hameln (ube). Mit Schneematsch und Eisglätte kommen Autofahrer offenbar gut zurecht: Die Hamelner Polizei meldete gestern Vormittag lediglich drei Blechschäden, die sich am Tündernschen Bahnhof, bei Welliehausen und an der Pötzer Landwehr ereignet hatten. Spiegelglatt war es am späten Montagnachmittag  am Rohdener Berg. Die Leitstelle informierte umgehend den Winterdienst. Um 20.20 Uhr sei die Strecke wieder ohne Probleme befahrbar gewesen, hieß es. Facebook-Nutzer hatten berichtet, Autos seien in Gräben gerutscht und Lastwagen liegengeblieben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt