weather-image
Verein „Freunde für Kinder in Brjansk“ veranstaltet Benefizkonzert zugunsten benachteiligter Kinder

Russische Volksweisen mit klassischem Charakter

HAMELN. Im Rahmen seines 25-jährigen Bestehens veranstaltet der Hamelner Verein „Freunde für Kinder in Brjansk“ vom 6. bis 12. Dezember eine Benefiz-Konzertreihe in der Marktkirche Hameln (Sonntag, 9. Dezember, 18 Uhr), in der Julius-Tönebön-Stiftung, Fischbecker Straße 31 in Hameln (Dienstag, 11. Dezember, 15.30 Uhr) sowie an vier weiteren Orten.

veröffentlicht am 26.11.2018 um 18:50 Uhr

Stolte Christiane

Autor

Christiane Stolte Reporterin

Es gibt ein Wiederhören mit dem „Brjansker Akademischen Chor“ aus der russischen Stadt Brjansk. Das Ensemble war bereits mehrere Male auf Einladung des Vereins zu Gast in Hameln. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, um Spenden wird gebeten. Der Erlös kommt benachteiligten Kindern aus diversen Einrichtungen im Brjansker Gebiet zugute. Während der Konzertreihe verzichtet der Chor auf seine Gage.

Zu dem klassisch geprägten Konzertprogramm der 45 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Mario Bustillo gehören Stücke von Mozart, Bellini, Schubert, Verdi, Mendelssohn, John Rutter und anderen bekannten Komponisten sowie russische Volksweisen mit klassischem Charakter.

Gegründet wurde der Chor 1993 von Mario Bustillo, einem gebürtigen Kubaner. Er lebt in Spanien und besucht seinen Chor regelmäßig in Brjansk, um mit ihm in Russland und weiteren Ländern aufzutreten. Bustillo, der in Havanna die Musikhochschule und das Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau besucht hat, ist Dirigentenpreisträger in Ungarn, Italien und Spanien.

2003 wurde ihm in Russland für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Kunst der Ehrentitel „Verdienter Künstler Russlands“ verliehen.

Die weiteren Konzerttermine finden statt am:

  • Donnerstag, 6. Dezember, Peter-und-Paul-Kirche, Elze, 18 Uhr;
  • Freitag, 7. Dezember, Michaeliskirche Rühle, 19 Uhr;
  • Montag, 10. Dezember, St.- Nicolai-Kirche Oldendorf, 19 Uhr;
  • 12. Dezember, St.-Blasii-Kirche Quedlinburg, 17 Uhr.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt