weather-image

Müllsünder ärgern Leser an mehreren Orten – die Stadt bittet um Hinweise

Rund-um-die-Uhr-Kontrollen nicht möglich

Hameln. Es ist ein sehr unappetitlicher Anblick, den Claus- Christian Czarnecki und seine Nachbarn immer wieder ertragen müssen: benutzte Windeln, die über die Straße verteilt sind. „Meist passiert es über Nacht“, sagt der Hamelner. Immer wieder, in unregelmäßigen Abständen. Er vermutet, dass die Windeln mutwillig auf den Bürgersteig und dem Kinderspielplatz am Wehler Platz verstreut werden. Doch warum sollte das jemand tun? Bei der Stadt ist das Problem bisher nicht gemeldet worden. „Wir werden unseren Spielplatzkontrolleur zeitnah losschicken, um nach dem Rechten zu sehen“, heißt es von Sprecherin Janine Herrmann. Grundsätzlich sollten Windeln natürlich über den Hausmüll entsorgt werden, mahnt die Stadt. „Natürlich können wir nicht an jedem Spielplatz eine Rund-um-die-Uhr Bewachung einführen. Falls aufmerksame Bürger hier Verschmutzungen feststellen, können Sie diese gerne, z. B. über das Bürgertelefon, melden.“

veröffentlicht am 02.03.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 17:41 Uhr

270_008_7841513_hm_Wangelister_Feld_Wal_0203.jpg

Autor:

von andrea tiedemann


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt