weather-image
23°

Kanalarbeiten werden fortgesetzt / Eine Fahrspur gesperrt

Runde zwei auf der Morgensternstraße

Hameln. Die Baustelle ist zurück: Seit dieser Woche wird auf der Morgensternstraße wieder gearbeitet. Nach Ende der Winterpause gehen die Arbeiten in die zweite Runde. Ein neuer unterirdischer Entlastungskanal wird gebaut. Dieser soll das Regenwasser vom Basbergviertel und aus dem Bereich der Springer Landstraße aufnehmen und zum relativ neuen innerstädtischen Sammler an der Gertrudenstraße leiten. In den vergangenen Jahren stand die Bahnunterführung Tunnelstraße bei Starkregen regelmäßig unter Wasser – das soll nun ein Ende haben.

veröffentlicht am 02.04.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 16:41 Uhr

270_008_7057588_hm201_Baustelle_0204.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Insgesamt 385 000 Euro werden die Kanalarbeiten kosten 132 000 Euro allein der nun begonnene zweite Bauabschnitt. In drei bis vier Wochen, so die Planung der Verwaltung, sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Für die Arbeiten wurde – wie bereits im vergangenen Jahr – die linke Fahrspur der Morgensternstraße zwischen Basbergstraße und Berliner Platz gesperrt. Deshalb wird der Verkehr von der Springer Landstraße bereits an der Ampelkreuzung vor der Morgensternstraße in die rechte Spur geleitet. Dadurch kann es zu Rückstaus auf der B 217 kommen.fh



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?