weather-image
16°
×

Rot missachtet: Zwei Unfälle, zwei Verletzte

veröffentlicht am 25.05.2012 um 15:41 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (ube). Bei zwei Verkehrsunfällen sind am Donnerstag zwei Männer verletzt, vier Autos und ein Motorrad beschädigt worden. In beiden Fällen sollen die mutmaßlichen Unfallverursacher das Rotlicht von Ampeln missachtet haben.

Um 11.13 Uhr krachte es auf der Deisterstraße/Ecke Bahnhofstraße. Nach Angaben der Polizei war ein Senior (75) aus Hannover mit seinem VW stadteinwärts auf der Deisterstraße unterwegs. Obwohl die Ampel rotes Licht zeigte, soll er geradeaus weitergefahren sein. Zwei Autofahrer bogen zeitgleich bei Grün von den beiden Linksabbiegerspuren der Bahnhofstraße auf die Deisterstraße ab. Folge: Der VW prallte gegen den Fiat eines 58-jährigen Hamelners. Der Fiat wurde gegen den Kia eines jungen Hamelners (21) geschleudert. Der 75-Jährige wurde von Rettern des Roten Kreuzes, die mit einem Rettungs- und mit einem Krankenwagen angerückt waren, behandelt und ins Krankenhaus gebracht.

Nur fünf Stunden später krachte es auf der Kreuzung Kastanienwall/Emmernstraße. Ein Opel-Fahrer (45) aus Hameln habe in Höhe der Emmernstraße vom Kastanienwall nach links auf die Nebenfahrbahn abbiegen wollen, hieß es. Ein Motorrad-Fahrer (29), der in Richtung Grüner Reiter fuhr, steht im Verdacht, das Rotlicht missachtet zu haben. Es kam zum Zusammenstoß, der Honda-Fahrer aus Hameln zog sich nach Informationen der Polizei leichte Verletzungen zu.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt