weather-image
16°
×

Rollstuhlfahrer stürzt in die Weser

veröffentlicht am 12.10.2011 um 14:11 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Hameln (red). Zwei Männer mussten heute Mittag einem Rollstuhlfahrer (81) zu Hilfe eilen, der in Höhe der Jugendherberge in die Weser gestürzt war. Im Wasser liegend konnte der Senior seinen Kopf mit Hilfe seines Armes oberhalb des Wassers halten, sich aber nicht selbst helfen. Er rief laut um Hilfe.

Zwei Männer (61, 58), die sich in der nahegelegenen Kleingartenkolonie aufhielten, hörten den Rufe und eilten zur Unglücksstelle. Die couragierten Männer aus Hameln und Bad Pyrmont zogen den 81-Jährigen aus dem Wasser und informierten die Leitstelle der Polizei.  Durchnässt und leicht unterkühlt, aber ansprechbar, wurde der Senior vorsorglich in ein Klinikum gebracht.

In einem Seniorenheim wurde der Rollstuhlfahrer bereits vermisst, wie sich bei weiteren Ermittlungen der Polizei herausstellte.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt