weather-image
19°

Stadtjugendring bekommt einen eigenen Bus / Für die Renovierung stehen 6000 Euro bereit

Rollende Jugendarbeit soll Zeichen setzen

Hameln (git). Die Stadt Hameln bekommt eine neue private Buslinie: die „My-Coach-Verbindung“ vom Stadtjugendring. Das sei aber keine Konkurrenz für die Öffis, wehrt Kathrin Sievers vom Stadtjugendring sofort ab. „Im Gegenteil. Carsten Busse von den Öffis hat uns bei der Suche nach einem geeigneten Fahrzeug hervorragend unterstützt“, lobt die Projektmanagerin des Vereins.

veröffentlicht am 08.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 11.11.2016 um 04:41 Uhr

270_008_4182516_hm301_0910.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt