weather-image
Stadtwerke und Tiefbauunternehmen im Sonntagseinsatz

Rohrbruch am Ahornweg: Wasser unterspült Gehweg

Hameln. Ein Wasserrohrbruch beschäftigt seit Sonntagvormittag den Notdienst der Stadtwerke und ein Tiefbau-Unternehmen – am Ahornweg/Ecke B217 ist aus noch unbekannter Ursache eine Stichleitung, in der Trinkwasser mit einem Druck von 5,5 bar fließt, geborsten. Das Wasser suchte sich einen Weg nach oben, unterspülte Gehwegplatten und sprudelte durch die Ritzen auf die Straße. Die Stadtwerke nahmen die defekte Leitung vom Netz. Mehrere Häuser haben zur Stunde kein Wasser. Auf der Suche nach dem Leck wurde die Asphaltdecke aufgetrennt und mit einem Bagger ein Loch gegraben. Die Experten müssen immer wieder nachdrückendes Wasser abpumpen. Die Straße ist voll gesperrt.

veröffentlicht am 29.05.2016 um 13:10 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:12 Uhr

Wasserrohrbruch _Rohrbruch (ube) (3).JPG
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Wasserrohrbruch _Rohrbruch (ube) (2).JPG
  • Am Ahornweg in Hameln ist am Sonntagvormittag eine Wasserleitung geborsten. Gehwegplatten wurden unterspült. Foto: ube
Wasserrohrbruch _Rohrbruch (ube) (1).JPG
  • Am Ahornweg in Hameln ist am Sonntagvormittag eine Wasserleitung geborsten. Gehwegplatten wurden unterspült. Foto: ube

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare