weather-image
15°
×

Richterbund fordert Einlasskontrollen

veröffentlicht am 26.05.2014 um 13:24 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Hameln (ant). Wer das Hamelner Amtsgericht betritt, soll zunächst durch eine Eingangskontrolle – jeden Tag. So forderte es vor wenigen Tagen der Niedersächsische Richterbund. Und so wünscht es sich auch der Direktor des Amtsgerichts, Dr. Herbert Seutemann. „Wir möchten die Risiken minimieren“, sagt er. Doch bis der Wunsch Wirklichkeit wird, könnte es noch etwas dauern.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige