weather-image
34°
×

Rettungseinsatz auf der B1 bei Grießem

veröffentlicht am 11.06.2015 um 14:58 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:29 Uhr

Grießem (ube). Auf der Bundesstraße 1 bei Grießem hat sich gegen 14 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet: Ein Auto ist am Ortseingang gegen einen Baum geprallt. Die Ursache ist noch unklar. Zwei Personen sind verletzt. Zwei Notärzte, Rettungswagen aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen sowie die Feuerwehren Aerzen und Grießem sind im Einsatz. Die B1 ist derzeit voll gesperrt. Die Polizei will so schnell wie möglich zumindest eine Fahrspur freigeben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige