weather-image
×

Stadt strebt Lösung zum Erhalt des Gebäudes an

Rettung fürs Domeierhaus?

HAMELN. Über den baulichen Zustand lässt sich nur spekulieren: Doch dass es um das Domeierhaus in der Hamelner Altstadt nicht zum Besten steht, daran können keine Zweifel aufkommen. Das ehemals prächtige Fachwerkgebäude an der Ecke Neue Marktstraße/Kleine Straße ist seit Jahren dem Verfall preisgegeben. Die Fassade weist teils fußballgroße Löcher im Gefach auf, ein nur wenige Zentimeter breites Lochband sichert notdürftig Teile der Fassade ab, das seit langem eingerüstete Hinterhaus ist vermutlich abrissreif. Im Rathaus will man nun das Siechtum des prominenten Gebäudes aufhalten.

veröffentlicht am 20.01.2020 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 20.01.2020 um 12:00 Uhr

Autor:

G. Erol Hesse-Öztanil


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt