weather-image
15°
×

Restarbeiten fast fertig - Nur eine Mauer muss noch gekürzt werden

veröffentlicht am 27.02.2014 um 13:05 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Hameln (jmr). Die Mauer auf dem Gehweg an der Münsterbrücke wird gekürzt. Stadtauswärts auf der rechten Seite verläuft der Gehweg nicht in einer Linie mit der Brücke. Der Weg an der Mauer ist ziemlich steil, „für Leute mit einem Rollator, Kinderwagen oder Rollstuhl kann es da schon knifflig werden“, sagt Markus Brockmann, Leiter des Geschäftsbereichs der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr. Die Mauer wird nun um knapp einen Meter verkürzt und die Steigung wird von  14 Prozent auf 3 bis 4 Prozent verringert. All das wird ein bis zweitausend Euro kosten und voraussichtlich nicht länger als zwei Wochen dauern. 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige