weather-image
12°
×

Lachsbrunnen sprudelt mit frischem Trinkwasser

Reinste Verschwendung?

veröffentlicht am 30.07.2014 um 15:02 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (sak). Was für eine Verschwendung von wertvollem Trinkwasser. Der Lachsbrunnen am Münsterkirchhof spuckt nicht etwa mit Wasser, gepumpt aus dem Auffangbecken unter sich, er sprudelt mich frischem Leitungswasser. Aus dem Keller der Münsterkirche geht eine unterirdische Leitung zum Brunnen, schließt ihn somit an das Leitungssystem an. Selbst die Stadt gibt zu, dass dies aus Sicht des Umweltschutzes traurig sei. Aber, so Alexander Schlögel: „Bei den Kosten besteht ein deutlicher Unterschied zu einem Brunnen, der mit einer Pumpe betrieben wird“. Die seien sehr wartungsintensiv und damit teurer.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige