weather-image
17°

Zweite Integrierte Gesamtschule für Hameln im Gespräch / Politik vor Richtungsentscheidung

Realschule – ein Auslaufmodell?

HAMELN. Die Stadt strickt an der Zukunft ihrer Schullandschaft. Gibt es künftig eine zweite Integrierte Gesamtschule in Hameln? Wird dafür die Theodor-Heuss-Realschule (THRS) ihren Status als reine Realschule aufgeben müssen? Fragen, die alsbald politisch diskutiert werden, denn der Rat wird womöglich noch in diesem Jahr eine Richtungsentscheidung treffen: Geht es so weiter wie bisher, oder verschwinden bestehende Schulformen unter dem Dach einer neuen IGS?

veröffentlicht am 07.11.2018 um 16:43 Uhr
aktualisiert am 07.11.2018 um 19:20 Uhr

Deutschunterricht an der Theodor-Heuss-Realschule: Zurzeit besuchen 624 Schüler die Einrichtung an der Breslauer Allee. Foto: Wal
Lars Lindhorst

Autor

Lars Lindhorst Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt