weather-image
28°
×

Raubüberfall auf Bäckerei-Filiale

veröffentlicht am 06.12.2009 um 14:11 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

Hameln (ube). Raubüberfall in Hameln – ein maskiertes und mit einer Pistole bewaffnetes Verbrecher-Duo hat am Sonnabend um 6.50 Uhr eine Bäckerei-Filiale am Steigerturm überfallen. Ein Täter bedrohte die Verkäuferin (32); er hielt sie in einem Nebenraum mit seiner silberfarbenen Schusswaffe in Schach. Die Polizei löste kurze Zeit später eine Großfahndung aus. Von den Verbrechern fehlt allerdings noch jede Spur. Die Suche nach den Männern läuft auf Hochtouren.

 Die Ermittler des für Raub, Erpressung und Diebstahl zuständigen 2. Fachkommissariats des Zentralen Kriminaldienstes in Hamen, das auch die Bankräuber von Hessisch Oldendorf jagt, suchen Augenzeugen. „Jeder noch so kleine Hinweis aus der Bevölkerung kann dazu beitragen, dass die Räuber rasch gefasst werden“, sagte Polizeioberkommissar Jörn Schedlitzki am Sonntag.

 So sehen die Verbrecher aus:

 Der Mann mit der Pistole ist zirka 20 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er trug eine hellblaue Jacke (eventuell aus Jeansstoff) und eine dunkle Hose. Das Gesicht war bis auf die Augen mit einer weißen Maske (möglicherweise aus Baumwolle) bedeckt. Auf dem Kopf trug der Täter eine dunkle Mütze (Baseball-Kappe).

Sein Komplize ist ebenfalls etwa 20 Jahre alt und schlank Figur. Er war dunkel gekleidet und hatte sich eine Mütze aufgesetzt.

 Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Hameln unter der Nummer 05151/933-222 in Verbindung zu setzen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige