weather-image
15°

Gelungenes Debüt für Pfeifer-Darstellerin Sina-Christin Schneider / Sage auch in Korneuburg bekannt

Rattenfänger-Gruppe begeistert in Österreich

Hameln (red). „Da kommen sie! Schaut, wie sie auf die Flöte hören!“ Die magischen Flötentöne von Sina-Christin Schneider verfehlten ihre Wirkung auf dem Marktplatz der österreichischen Stadt Korneuburg nicht. Bei schönstem Frühlingswetter verfolgten Hunderte von begeisterten Zuschauern in der Stadt nordwestlich von Wien die Aufführung der Rattenfängersage durch die Theatergruppe aus Hameln. Erhard Wiedl, Obmann vom dortigen Briefmarken-Sammelverein, hatte sie zum zweiten Mal eingeladen.

veröffentlicht am 01.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 00:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Rattenfänger ist den Korneuburgern nicht fremd. Wie Hameln schmückt sich die 12 000 Einwohner große Stadt mit dem Beinamen „Rattenfängerstadt“. Die Sagen ähneln sich sehr. An der Donau soll der Pfeifer die Kinder mit einem Schiff über die Donau „entführt“ haben.

Nicht schlecht staunten die Besucher, als sie im Kostüm des Rattenfängers eine junge, charmante Dame erkannten. Ihr Debüt als Rattenfänger-Darstellerin meisterte die Vikilu-Schülerin bravourös.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt