weather-image
28°
Hameln vertreten beim Hanse- und Hessentag

Rattenfänger auf Reisen

Hameln. 146 Jahre lang, von 1426 bis 1572, war Hameln Mitglied der Hanse. Und so war es quasi Ehrensache, beim diesjährigen Hansetag in Herford dabei zu sein. Hameln entsandte seinen Rattenfänger – und das Automuseum Hameln stellte seinen Oldtimer „Colibri“ vor. Das Gespann war auch in diesem Jahr ein Publikumsmagnet. „Hat Spaß gemacht, ich hatte den ganzen Tag russische Folklore um mich herum, und der Einzugs- und Abschluss-Umzug waren richtig klasse“, erzählt Rattenfänger-Darsteller Michael Boyer.

veröffentlicht am 21.06.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 18:41 Uhr

270_008_6425941_hm203_2106.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Auch der Oldtimer zog viele Fans zum Fachsimpeln an. Die „Hanse-Freunde“ Dr. Jobst-Walter Dietz und Reinhard Burkart hatten keine Mühen gescheut, um das wertvolle Cabrio aus dem Hamelner Automobil-Museum in Herford zu präsentieren. „Die Hansetage in Herford waren aus unserer Sicht vollkommen gelungen. Wir haben uns vorgenommen, nächstes Jahr wieder dabei zu sein, dann in der Hansestadt Lübeck“, resümiert Frank Lücke, von der Hameln Marketing und Tourismus GmbH (HMT).

Und schon heute geht es weiter: Der Rattenfänger von Hameln“ fährt zur nächsten Großveranstaltung – diesmal vom 21. bis 23. zum „Hessentag“ nach Kassel. Boyer präsentiert sich am Stand der Deutschen Märchenstraße gemeinsam mit Frau Holle, dem Baxmann, Ritter Dietrich, Schneeweißchen und Rosenrot sowie anderen Märchenfiguren. Auch der Geschäftsführer der „Deutschen Märchenstraße“, Benjamin Schäfer, ist als Experte vor Ort. Der Standort in der Innenstadt Kassels ist von 10 Uhr bis 18 Uhr mit dem Märchenkabinett besetzt.

Hameln war schon mehrfach auf den „Hessentagen“ präsent. Der Rattenfänger war zuletzt in Homberg/Efze im Jahr 2008 dabei. „Ich bin immer wieder gern bei den Hessentagen zu Gast. Die Atmosphäre ist locker und beschwingt, und die Leute interessieren sich sehr für die Märchenfiguren“, freut sich Boyer.

Der „Hessen-Tag“ steht im Zeichen der Integration und der bunten Vielfalt des Landes. Es gibt ein Kultur- und Begegnungs-Programm, das einen Bogen von Tradition bis Moderne spannt. Am Sonntag, 23. Juni, findet ein großer Festumzug durch die Innenstadt Kassels statt. Dieser wird ab 13 Uhr live von der Hessenschau übertragen.

Mehr unter: www.hessentag.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare