weather-image

Räumung angeordnet – Gartenpächter fühlen sich von Stadt alleingelassen

Ratlos am Radweg

HAMELN. George Bird ist einer der 16 Gartenpächter, die spätestens diesen Dienstag ihre Grundstücke an der Fischbecker Straße geräumt haben müssen. Die Frist, die ihm die Stadt Hameln gesetzt hat, wird der Brite aber nicht einhalten können. Grundsätzlich sei er ja bereit, seinen Garten zu übergeben, doch wie er die Räumung in Eigenleistung schaffen soll, bereitet Bird arges Kopfzerbrechen. Von der Stadtverwaltung fühlt sich der 75-Jährige „ziemlich alleingelassen“.

veröffentlicht am 27.02.2017 um 18:34 Uhr

„Es ist einfach eine schöne Ecke hier.“ Nun müssen Peter Kaufmann (li.) und George Bird müssen ihre Gärten an der Weser räumen. Foto: ll
Lars Lindhorst

Autor

Lars Lindhorst Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt