weather-image

Teilneubau und Sanierung können nicht ewig aufgeschoben werden

Rathaus: Brandschutz fordert seinen Tribut

HAMELN. Um das Rathaus ist es still geworden, seitdem Teilneubau und Kernsanierung aufgeschoben worden sind. Eine Dauerlösung ist das allerdings nicht. Der Brandschutz fordert seinen Tribut. Und die Zeit drängt.

veröffentlicht am 03.01.2020 um 06:00 Uhr

Gut zehn Jahre wurde in der Politik über die Zukunft des Rathauses gestritten. Foto: Dana
Philipp Killmann

Autor

Philipp Killmann Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt