weather-image
17°

Rat beschließt Haushalt in Marathon-Sitzung

veröffentlicht am 22.03.2012 um 17:50 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Rathaus

Hameln (ni). Sechseinhalb Stunden dauerte der Sitzungsmarathon, den der Hamelner Rat am Mittwochabend im Weserbergland-Zentrum absolvierte, dann war der Haushalt der Stadt für das Jahr beschlossen. Bei Einnahmen in Höhe von rund 110 Millionen Euro und Ausgaben von 119,3 Millionen weist der Etat ein Defizit von 9,3 Millionen aus.

Es muss weiter gespart werden: Einstellungsstopp mit Wiederbesetzungssperre, die Vorgabe an die Verwaltung, in vier der fünf städtischen Fachbereiche je 250 000 Euro einzusparen, der Verzicht auf die Wiederbesetzung einer vakanten Fachbereichsleiter-Stelle – für SPD und Liberale waren das die Zumutungen, die mitzutragen sie unter keinen Umständen bereit waren. Bei welchen Punkten es im Rat gekracht hat zwischen den Fraktionen, lesen Sie morgen in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare