weather-image
26°
Nachmittagsbetreuung ab August zunächst für 40 Grundschüler

Raabe-Schule wird Ganztagsschule

Hameln. Der Verkauf ist vom Tisch, die Pläne, dass knapp 400 Schüler den Standort der Wilhelm-Raabe-Schule an der Lohstraße verlassen müssen, auch. Nun können Schulleitung, Lehrer und Schüler zum Schulalltag zurückkehren – und ein neues Kapitel aufschlagen: Der Ausschuss für Kindertagesstätten, Schulen und Sport sprach sich am Donnerstagnachmittag einstimmig dafür aus, den Grundschulbereich der Raabe-Schule an der Königstraße in eine Ganztagsschule umzuwandeln.

veröffentlicht am 08.04.2016 um 16:15 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 18:18 Uhr

270_008_7856486_hm105_Wilhelm_Raabe_Dana_0904.jpg
Wiebke Kanz

Autor

Wiebke  Kanz Reporterin (in Elternzeit) zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Ab August soll es eine Ganztagsbetreuung zunächst für 40 Kinder geben. In den nächsten Schuljahren soll die Ganztagsschule „mitwachsen“, das heißt pro Schuljahr wird die Zahl der Kinder, die auch am Nachmittag in der Schule betreut werden, größer – wie viel größer, darüber wird in dem Konzept, das die Wilhelm-Raabe-Schule vorlegte, nicht spekuliert. Wie viele Räume die Schule dafür zusätzlich brauchen wird, inklusive Ruheraum und Räume für die Essensausgabe, kann entsprechend noch nicht beziffert werden. Für das Schuljahr 2016/17 sind es zunächst nur zwei. Die grüne Ratsfrau Jennifer Weidner lobte das von der Schule ausgearbeitete Ganztagskonzept. Dass die Schule „vorsichtig“ plane und nicht mit Zahlen jongliere, die später nicht erfüllt werden können, stellte sie als positiv heraus. „Im Namen der Ratsmehrheit kann ich sagen: Wir sind sehr zufrieden“, sagte Weidner.

Damit die Raabe-Schule ab August zunächst 40 Kinder an den Nachmittagen betreuen kann, benötigt sie 3000 Euro für die Umgestaltung und Einrichtung eines Ruheraumes. Das letzte Wort hierbei hat am 20. April der Rat.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare