weather-image
×

Vortrag am Mittwoch ab 19.30 Uhr

R4 – mit einer Ikone durch Frankreich

HAMELN. Anke Steinemann und Jens F. Meyer sind mit ihrem R4 durch den Norden Frankreichs gefahren. Anekdoten, Unveröffentlichtes und vor allem viele Bilder ihrer Reise präsentieren sie auf Einladung der Deutsch-Französischen Gesellschaft Hameln am Mittwoch (10. Oktober) ab 19.30 Uhr im Haus der Kirche

veröffentlicht am 09.10.2018 um 12:38 Uhr

Mit einer Ikone durch Frankreich: Anke Steinemann und Jens F. Meyer sind mit ihrem R4 durch den Norden des Renault-Mutterlandes gefahren. Der Klassiker mit dem 34-PS-Motörchen hat sie über 3700 Kilometer durch die Champagne, Burgund, Loiretal, Bretagne, Normandie und Picardie gewissermaßen chauffiert – und ihnen die Türen zu zahlreichen Erlebnissen und freundlichen Franzosen geöffnet. Davon berichtet haben die beiden Autoren, er Dewezet-Redakteur, sie Diplom-Ingenieurin und freie Autorin, in einem spannenden Vierteiler bereits in Dewezet und Pyrmonter Nachrichten. Aber damit nicht genug: Anekdoten, Unveröffentlichtes und vor allem viele Bilder ihrer Reise mit dem R4 präsentieren sie auf Einladung der Deutsch-Französischen Gesellschaft Hameln an diesem Mittwoch, 10. Oktober, ab 19.30 Uhr im Haus der Kirche (Emmernstraße 6) bei französischem Wein und Leckereien.

Der Eintritt ist frei, aber die Plätze begrenzt – deshalb schnell anmelden bei Uwe-Michael Fanio unter der Hamelner Telefonnummer 0 51 51 / 80 34 37 (Anrufbeantworter) oder per E-Mail unter umifanio@kabelmail.de.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt