weather-image
19°
×

Prozente soweit das Auge reicht

veröffentlicht am 07.07.2009 um 16:13 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

Hameln (jhe). Rote Schilder in nahezu jedem Geschäft, ob an Textilien, Schuhen oder Handtaschen – Prozente, Prozente, Prozente. Dabei beginnt der Schlussverkauf nach der Empfehlung des Einzelhandelsverbandes erst am 27. Juli.

„In den letzten Jahren hatte aber fast jedes Geschäft vor dem offiziellen Termin schon Sonderangebote im Laden“, sagt Einzelhandelssprecher Holger Wellner. Um dem Kunden immer wieder etwas Neues zu bieten, sei gerade die Textilbranche „kurzfristiger und schnelllebiger“ geworden, erklärt Wellner.

Auch die schlechten Umsätze des gesamten Einzelhandels im Mai und Juni spielen laut Horst Mengedoht, Geschäftsführer des gleichnamigen Schuhgeschäfts, eine Rolle bei der frühen Reduzierungswelle. „Die Kunden kaufen mehr, wenn die Ware reduziert ist“, sagt Mengedoht, in dessen Laden Einzelpaare bis zu 50 Prozent heruntergesetzt sind. Zudem könne er Sommerschuhe, die bereits im Dezember in den Laden kämen nicht ein halbes Jahr später noch für denselben Preis verkaufen, meint der Geschäftsführer.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige