weather-image
11°

Zur Anmeldung verpflichtet

Prostituiertenschutzgesetz: 17 Frauen im Landkreis gemeldet

HAMELN-PYRMONT. Es war heiß umstritten, umgesetzt wurde es dennoch: Das Prostituiertenschutzgesetz. Seit dem 1. Juli 2017 ist es in Kraft und schreibt unter anderem vor, dass Prostituierte ihre Tätigkeit anmelden und sich hinsichtlich gesundheitlicher Risiken beraten lassen müssen. Im Landkreis sind bislang 17 Frauen gemeldet.

veröffentlicht am 03.04.2018 um 17:05 Uhr
aktualisiert am 03.04.2018 um 20:10 Uhr

Wer als Prostituierte Dienste anbietet, muss sich seit Juli 2017 offiziell anmelden. Grundlage dafür ist das Prostituiertenschutzgesetz, das unter anderem auch eine Kondompflicht für Freier vorschreibt. Wer dagegen verstößt, kann eine Anzeige kassier
Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt