weather-image
21°
×

Kritik an "diffamierenden Behauptungen" in Umweltbericht der Landesregierung

Projekt Tündernsee in Gefahr?

veröffentlicht am 17.12.2014 um 13:32 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (CK). Hubert Mertelsmann, Ehrenvorsitzender des Segel Club Hameln (SCHa), befürchtet, dass die Umwandlung der Kiesseen bei Tündern in ein Naherholungsgebiet scheitern könnte. Hintergrund ist eine geplante Änderung des Landesraumordnungsprogramms, beziehungsweise der als Anlage dazu verfassten strategischen Umweltprüfung, kurz SUP, entwickelt vom niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. In besagtem Umweltbericht sieht Mertelsmann „diffamierende Behauptungen“ aufgestellt, die nach seiner Interpretation Wassersportler als Umweltsünder darstellen und damit auch das Projekt Tündernsee bedrohen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige