weather-image
15°
×

Preise für Zivilcourage verliehen

veröffentlicht am 28.02.2011 um 14:50 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

Hameln (tis). Der Zivilcouragepreis 2010 geht gleich an mehrere Preisträger: Nazmi Hisenaj und sein Sohn Alim aus Afferde wurden ebenso ausgezeichnet wie Cornelia Schwan und Günter Wiegmann aus Hameln. Nach zwei Wahlgängen in der Arbeitsgruppe Zivilcourage standen beide Fälle punktgleich als Sieger fest. „Daher haben wir uns entschlossen, den Zivilcouragepreis zweimal zu vergaben“, erklärt Polizeioberkommissar Jörn Schedlitzki, Leiter der Arbeitsgruppe.

„Würden alle Hamelner so schnell und so entschlossen handeln wie Sie, dann bräuchten wir keine Kampagnen und Aktionen für Zivilcourage“, meinte Hameln Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann bei der Preisvergabe in der Aula des Albert-Einstein-Gymnasiums.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige