weather-image
21°
×

Unbekannte hatten Tier falsch gefüttert – „Paul“ musste eingeschläfert werden

Pony stirbt an weichem Brot

Hameln. Große Trauer bei den Mitgliedern des Reitervereins Hameln. Vor allem die Jüngsten sind sehr betrübt. Shetlandpony „Paul“ ist tot. Der kleine Liebling der Kinder musste eingeschläfert werden. Offenbar war falsch verstandene Tierliebe Schuld an einer schmerzhaften Erkrankung, von der das weiße Pony ...

veröffentlicht am 02.07.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 02:41 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
DWZ+
  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige