weather-image

Polizeibekannter Täter schläg Lehrer nieder

veröffentlicht am 19.11.2012 um 18:59 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Blaulicht Polizei

Hameln (ube). Die Polizei fahndet seit gestern Nachmittag nach einem „amtsbekannten“ Hamelner: Der Mann (22), der bereits wegen sogenannter Rohheitsdelikte in Erscheinung getreten ist, soll gegen 13 Uhr in der Nordstadt durch ein offen stehendes Fenster in die Wohnung seiner ehemaligen Lebensgefährtin (18) geklettert sein und die junge Frau sofort mehrfach geschlagen, mit einem Knüppel bedroht und zudem getreten haben, sagte ein Ermittler auf Anfrage der Dewezet. Hintergründe der Tat waren bei Redaktionsschluss noch unbekannt. Das Opfer flüchtete aus dem Haus und suchte in der Pestalozzi-Schule Zuflucht. Es wurde von dem Tatverdächtigen verfolgt. Die 18-Jährige rüttelte an der Tür der Schule; ein Lehrer (44) ließ sie ein. In diesem Moment soll der 22-Jährige den Mann ins Gesicht geschlagen und wenig später auch einen zu Hilfe eilenden Pädagogen (32) attackiert haben. Danach ergriff der Gesuchte die Flucht. Die 18-Jährige und der ältere Lehrer seien zur Behandlung ihrer Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Beamter.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt