weather-image
16°

In den vergangenen Jahren hatte es zu viele Straftaten und gefährliche Situationen gegeben

Polizei verbietet „Sauftour“

Hameln. Die Polizei hat eine Mai-Veranstaltung, die sich in den vergangenen Jahren insbesondere bei Jugendlichen etabliert hat, verboten. Das teilte die Inspektion gestern mit. Immer wieder hatte es Ärger gegeben: Blutige Schlägereien, Sturzbetrunkene auf Straßen und Wegen, Scherben auf einem Supermarkt-Parkplatz und auf Feldern, Diebstähle, Vandalismus, Unfallflucht, ein blockierter Bahnübergang und hochgefährliche Situationen auf der B 83 – das waren 2012 die Schattenseiten der über Facebook organisierten Wanderungen am 1. Mai und am Vatertag, die sich an alle „Freunde der betrunkenen Wanderei“ (O-Ton) richtete.

veröffentlicht am 28.04.2014 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 30.05.2017 um 09:32 Uhr

270_008_7120487_hm103_Maifeier_2904.jpg
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt