weather-image
22°
×

Allerdings wird Schutzkonzept der Lage angepasst / Weiter Sonderstreifen in Hameln

Polizei hält verstärkte Sicherheitsmaßnahmen vorerst aufrecht

veröffentlicht am 20.01.2015 um 14:46 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (ube). Seit den Tumulten vor dem Amtsgericht und dem Sana-Klinikum, bei denen Rettungskräfte und Polizisten mit Steinen und Pfefferspray attackiert und 14 Beamte verletzt wurden, ist Hameln nach den Worten von Inspektionsleiter Ralf Leopold "eine Stadt im Ausnahmezustand". Weil es in den vergangenen Tagen zu keinen weiteren Vorfällen gekommen ist, wird die heimische Polizei nach Informationen der Dewezet ihr Konzept zum Schutz von Einrichtungen und Personen verändern, allerdings die verstärkten Sicherheitsmaßnahmen vorerst aufrechterhalten. 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige