weather-image
23°

Polizei findet Vermissten im Wanderzirkus

veröffentlicht am 06.07.2012 um 16:38 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Vermisst

Hameln (ube). Der vor zwei Wochen als vermisst gemeldete Hamelner Matthias Sch. ist wohlauf. Ermittler spürten den 27-Jährigen auf einem Festplatz in Marienwerder (Hannover) auf.

Dort gastiert zurzeit ein Wanderzirkus. Es heißt, der kontaktfreudig junge Mann mit den auffallend roten Haaren habe dort als Helfer gearbeitet. Matthias Sch. war letztmalig am 21. Juni von seinem in Hameln lebenden Vater gesehen worden. Am Bahnhof Hameln hatten sich die Männer um 8.15 Uhr voneinander verabschiedet. Der Mann, der Medikamente einnehmen muss, wollte zu seiner Arbeitsstelle in Hildesheim-Sorsum fahren. Dort ist er jedoch nicht angekommen. Ein Betreuer einer Wohneinrichtung, in der Sch. lebt, erstattete am 23. Juni eine Vermisstenanzeige. Die Polizei in Hildesheim bat kurz darauf die Medien, ein Foto des Mannes zu veröffentlichen. Ein Bürger erkannte den Gesuchten gestern wieder und informierte die Polizei.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt