weather-image

Entscheidung gestern Abend vertagt – SPD hat noch Beratungsbedarf

Politik hegt Bedenken gegen Handy-Parken

Hameln. Der Vorschlag der Verwaltung, in Hameln das Handy-Parken einzuführen (wir berichteten), ist aufseiten der Politik auf wenig fruchtbaren Boden gestoßen. Zu groß sind derzeit noch rechtliche Bedenken, zu offen, wer die damit verbundenen Kosten trägt. Einstimmig hat der Ausschuss für Umwelt, Nachhaltigkeit und Klimaschutz gestern Abend eine Vertagung des Entscheids beschlossen. Nicht zuletzt auch deshalb, weil die Sozialdemokraten noch Beratungsbedarf angemeldet hatten.

veröffentlicht am 14.03.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 10:41 Uhr

Hans-Joachim-Weiß-Redakteur-Lokales-Hameln-Dewezet

Autor

Hans-Joachim Weiß Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt